Verkehr

Bund zahlt Hamburg 57 Millionen Euro für bessere Luft

Die Luftmessstation an der Stresemannstraße in Altona-Nord.

Die Luftmessstation an der Stresemannstraße in Altona-Nord.

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa

E-Busse, E-Transporter für Stadtreinigung und Verkehrssoftware: Wo die Mittel des ersten Sofortprogramms investiert werden.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.