Hansa-Theater gerettet: Es kann sogar ganzjährig öffnen

Ulrich Waller (l.) und Thomas Collien vor dem Hansa-Theater

Ulrich Waller (l.) und Thomas Collien vor dem Hansa-Theater

Foto: picture alliance / Uwe Geisler

Der Senat stellt 200.000 Euro für erforderliche Neuerungen zur Verfügung. Den Spielbetrieb teilen sich Hansa- und St.-Pauli-Theater.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.