Hafenstraße

Größerer Polizeieinsatz nach Drogenkontrolle

Ein Mann wehrte sich gegen die Kontrolle. Es waren mehrere Streifenwagen und ein Zug der Bereitschaftspolizei im Einsatz.

Hamburg.  Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Montagvormittag an der Hafenstraße. An der Balduintreppe am Hafenrand führte die Polizei eine Drogenkontrolle durch. Ein Mann entzog sich der Kontrolle und flüchtet auf das Privatgelände der Hafenstraßenhäuser. Daraufhin forderte die Polizei Verstärkung an. Ein Zug der Bereitschaftspolizei und mehrere Streifenwagen eilten ihren Kollegen zur Hilfe. Auf dem Gelände gab es ein kurzes Gerangel zwischen Polizei und Hausbewohnern. Während des Einsatzes war ein Fahrstreifen blockiert. Gegen 12 Uhr rückte die Polizei wieder ab.