Hamburg

G-20-Ausschuss: Viel Gewalt kam aus dem Ausland

Ein vermummter Randalierer mit einem Stein in der Hand – so sah es am 7. Juli 2017 im Schanzenviertel aus (Archivbild)

Ein vermummter Randalierer mit einem Stein in der Hand – so sah es am 7. Juli 2017 im Schanzenviertel aus (Archivbild)

Foto: dpa Picture-Alliance / Omer Messinger / picture alliance / NurPhoto

Die Polizei rechnet die schwersten Taten eingereisten Linksextremisten zu, darunter vor allem Franzosen und Skandinavier.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.