Elbphilharmonie

„Am besten, man räuspert sich an lauten Stellen“

Der Indendant Christoph Lieben-Seutter in der Elbphilharmonie

Foto: Roland Magunia

Der Indendant Christoph Lieben-Seutter in der Elbphilharmonie

Seit Beginn sind Konzerte in der Elbphilharmonie meist ausverkauft. Aber wie findet der Generalintendant eigentlich sein Publikum?

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.