Verkehr

Feuer im Citytunnel legte Bahnen S3 und S1 lahm

Feuerwehrleute verlassen den Bahnhof Reeperbahn

Feuerwehrleute verlassen den Bahnhof Reeperbahn

Foto: Michael Arning

Bremsstaub eines Zuges entzündete sich. Die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Altona musste gesperrt werden.

Hamburg. Die Pannenserie im Citytunnel reißt nicht ab: Schon wieder hat ein Feuer den S-Bahn-Verkehr zwischen Altona und Hauptbahnhof lahmgelegt. Nach Abendblatt-Informationen hatte sich am Freitagmittag der Bremsstaub eines Zuges im Gleisbett entzündet. Die Feuerwehr musste zum Löschen anrücken. Die Polizei sperrte die Station Reeperbahn komplett und ließ niemanden mehr auf den Bahnsteig.

Der Zugverkehr der Linien S1 und S3 zwischen Altona und Hauptbahnhof war für 40 Minuten unterbrochen. Die S1 verkehrte in der Zeit als S11 und die S3 als S31 über Dammtor.