Hamburg

Verwirrung um Anti-Merkel-Demo – Anmelder taucht nicht auf

400 Menschen folgten dem Aufruf des Bündnisses gegen Rechts. Sie zogen vom Gänsemarkt zum Hauptbahnhof – begleitet von drei Hundertschaften der Polizei

400 Menschen folgten dem Aufruf des Bündnisses gegen Rechts. Sie zogen vom Gänsemarkt zum Hauptbahnhof – begleitet von drei Hundertschaften der Polizei

Foto: Michael Arning

Der Protest war zunächst abgesagt worden, dann meldete sich ein neuer Veranstalter. Letztendlich kamen nur Gegendemonstranten.