Ranking

Hamburg ist eine der grünsten Städte der Welt

So viel Grün pro Einwohner wie in Hamburg gibt es sonst fast nirgendwo auf der Welt in einer Großstadt (Archivbild)

So viel Grün pro Einwohner wie in Hamburg gibt es sonst fast nirgendwo auf der Welt in einer Großstadt (Archivbild)

Foto: picture alliance/Christian Ohde

Gemessen an der Einwohnerzahl bietet keine Stadt Deutschlands mehr Grünflächen. Weltweit reicht es für einen Platz in den Top Ten.

Hamburg. Was Satellitenbilder längst bewiesen haben, ist nun noch einmal in einem internationalen Ranking unter 50 Metropolen bestätigt worden: Hamburg gehört zu den grünsten Großstädten der Welt. Laut einer Aufstellung des Online-Reiseportals Travelbird belegt die Hansestadt weltweit Rang 9 – hinter dem isländischen Primus Reykjavík, Auckland (Neuseeland) oder Bratislava in der Slowakei. Im Vergleich zu Berlin (Platz 18) und München (Platz 24) ist sie mit Abstand die grünste deutsche Millionenstadt.

Hauptkriterium dieser Studie war dabei, wie viel Quadratmeter Grün­fläche pro Person zur Verfügung stehen – in Hamburg sind es dieser Berechnung nach 114 Quadratmeter pro Einwohner – das dünn bevölkerte Reykjavík kommt auf 410. Als Grünflächen definiert wurden dabei Wälder, Naturschutzgebiete, Obstgärten, Ackerland, Parks, Rasenflächen, Gärten sowie Golfplätze. Unterschieden wurden sie in natürliche Vorkommen, von Menschen geschaffen und der Lebensmittelproduktion dienend.

Welt-Obsthaupstadt Hamburg

Besonders bei den Flächen, die dem Obst und Gemüseanbau dienen, erreicht Hamburg in dieser Auflistung einen Spitzenplatz. Mit 2,24 Prozent besitze die Stadt an der Elbe unter allen untersuchten Städten den höchsten Anteil an Obstgärten. Mehr pflück- und erntefähige Quadratmeter pro Person kann keine andere Stadt bieten. Auch bei der Fläche von Naturschutzgebiet pro Einwohner liegt Hamburg in diesem Vergleich unter den Top Ten: Platz 6.

Für diese Auswertung seien die 50 beliebtesten Städtereiseziele aus den größten OECD-Ländern ausgewählt worden. Maßgeblich war die Vegetation im Online-Kartensystem OpenStreetMap. Zuvor hatten andere Untersuchungen von Satellitenbildern bereits ergeben, dass Hamburg von insgesamt 755 Quadratkilometern Stadtfläche rund 540 Quadratkilometer mit Vegetation besitzt. Laut dieser Quelle sind gut 71 Prozent der Stadt bewachsen oder von Vegetation geprägt.