Kunst in Hamburg

Paint-Partys – wie ich in zwei Stunden zu Picasso wurde

An den Hörnern gepackt: Am Ende des Kurses sind 26 ganz unterschiedliche, aber deutlich erkennbare Stiere entstanden, und das Lokal scheint mit Stolz übertüncht zu sein

An den Hörnern gepackt: Am Ende des Kurses sind 26 ganz unterschiedliche, aber deutlich erkennbare Stiere entstanden, und das Lokal scheint mit Stolz übertüncht zu sein

Foto: Michael Rauhe

Auf einer sogenannten Paint-Party malen Laien in kurzer Zeit ein Bild und lernen neue Menschen kennen – unter anderem sich selbst.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.