Ernst Deutsch Theater

"Wunschkinder"-Premiere: Familie ist, wenn alle streiten

Erwachsenwerden kann eine wackelige Angelegenheit sein: Philip Spreen und Roxana Safarabadi kurven als junges Paar Marc und Selma in "Wunschkinder" auf einem roten BMX-Rad über die Bühne

Foto: HAUKE HASS / imago/Hauke Hass

Erwachsenwerden kann eine wackelige Angelegenheit sein: Philip Spreen und Roxana Safarabadi kurven als junges Paar Marc und Selma in "Wunschkinder" auf einem roten BMX-Rad über die Bühne Foto: HAUKE HASS / imago/Hauke Hass

Am Ernst Deutsch Theater gelingt Hartmut Uhlemann mit guten Darstellern die Premiere von Lutz Hübners „Wunschkinder“.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.