Auszeichnung

„Feinschmecker“ kürt Hamburgs besten Kaffee

Annika Taschinski und Thomas Kliefoth von der Rösterei Elbgold

Annika Taschinski und Thomas Kliefoth von der Rösterei Elbgold

Foto: Klaus Bodig / Klaus Bodig / HA

Die Gourmet-Magazin listet auch die besten Cafés im Norden auf. Lieferheld zeichnet beliebtestes Bestellrestaurant aus.

Hamburg.  Frisch aufgebrühter Kaffee, raffinierte Backwaren, eine gemütliche Atmosphäre: Die Zeitschrift „Der Feinschmecker“ hat die besten Cafés und Röstereien in Deutschland gekürt. In Hamburg haben die Konditorei Lindtner in Eppendorf und die Rösterei Elbgold in der Sternschanze abgesahnt. Das teilte die Gourmet-Zeitschrift am Dienstag mit.

Die Qualität der hausgemachten Kuchen und Torten, die angenehme Atmosphäre, die kompetenten Mitarbeiter – bei diesen Kriterien konnte die Konditorei Lindtner punkten, die bereits 1939 am Meßberg in der Hamburger Innenstadt eröffnete. 1943 schlugen Bomben in das Geschäft ein – doch nach dem Krieg entschloss sich das Ehepaar Hermann und Alwine Lindtner an der Eppendorfer Landstraße zu einem Neustart. Bis heute haben sich der klassische Stil und eine Konditorei der Spitzenklasse gehalten.

750 anonyme Besuche

Die 2010 eröffnete Rösterei Elbgold konnte sich als beste Rösterei Hamburgs ebenfalls eine Urkunde und einen Beitrag in dem Taschenbuch sichern, das der März-Ausgabe des „Feinschmeckers“ beiliegen wird. „Bei den Röstern waren Herkunft, Auswahl, Geschmack und Güte der Bohnen wichtigste Kriterien“, teilte das Magazin mit. In der Rösterei Elbgold werden alle Rohkaffees ganz traditionell in gasbetriebenen Trommelröster von Hand veredelt.

Für das neue Taschenbuch „Die besten Cafés & Röstereien in Deutschland“, das 525 Adressen beinhaltet, wurden rund 750 Adressen von Flensburg bis Garmisch bei anonymen Besuchen geprüft. Berücksichtigt wurden dabei auch mehrere Hundert Vorschläge der Leser.

Die Gewinner im Norden

In Schleswig-Holstein hatten das Café Niederegger in Lübeck und die Vicci-Rösterei in Bad Bramstedt die Nase vorn. In Niedersachsen wurde das Cron & Lanz in Göttingen zum besten Café ernannt – als beste Rösterei machte das „Machwitz“ in Hannover das Rennen. In Mecklenburg-Vorpommern waren das Hofcafé Klinder in Dahmen und die Rösterei im Kontor Scheele in Stralsund die Gewinner.

Indisches Restaurant gewinnt Lieferheld Award

Unterdessen hat die Bestellplattform Lieferheld.de den Masala Indian Food Express in Lohbrügge zum beliebtesten Lieferdienst in Hamburg gekürt. „Er überzeugt durch seine gute Qualität, eine zuverlässige und pünktliche Lieferung sowie eine hohe Wiederbestellrate“, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Beim Lieferheld Award 2018 konnte das indisches Restaurant auch mit seinem Angebot punkten, das von Naan über Chicken Butter bis Dhal reicht.

„Als der beste Lieferservice Hamburgs ausgezeichnet zu werden, ist für uns eine große Ehre“, sagt Karndeep Singh, Inhaber des Masala Indian Food Express. „Wir freuen uns, dass die indischen Spezialitäten so gut bei den Hamburgern ankommen und wir es nach nur einem Jahr auf der Plattform direkt an die Spitze geschafft haben.”

Sushi für Hamburg auf Platz zwei

Die Online-Bestellplattform prämiert bereits zum vierten Mal die 500 Besten aus mehr als 12.000 Bestell-Restaurants. In Hamburg hat es der Laden Sushi für Hamburg in Wandsbek auf Platz zwei geschafft, gefolgt von Asialong in Rahlstedt und FritzBurger in Farmsen-Berne.

„Mit dem Lieferheld Award würdigen wir unsere wichtigsten Partner: die Restaurants“, sagt Ronald Schuurs, Geschäftsführer von Lieferheld. „Durch hohe Standards stellen wir eine verlässliche Qualität der Lieferdienste sicher.“ Der Lieferheld Award sei somit ein zusätzliches Gütesiegel.