Bildung

Rot-Grün will über den Schulfrieden in Hamburg reden

Anjes Tjarks (Grüne) (l.) und Andreas Dressel (SPD)

Foto: Klaus Bodig / HA

Anjes Tjarks (Grüne) (l.) und Andreas Dressel (SPD)

CDU-Oppositionschef Trepoll hat Verlängerung des Paktes angeboten. Auch Dressel und Tjarks sehen Schulfrieden als Erfolg an.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.