Rettungseinsatz

Kostete Behördenwirrwarr einen Mann das Leben?

Für Rettungswagen ein unüberwindbares Hindernis: die Poller am Hans-Leip-Ufer, die ein weiteres Absacken der Kaimauer durch schwere Fahrzeuge verhindern sollen

Foto: Klaus Bodig / HA

Für Rettungswagen ein unüberwindbares Hindernis: die Poller am Hans-Leip-Ufer, die ein weiteres Absacken der Kaimauer durch schwere Fahrzeuge verhindern sollen

Neue, fest installierte Poller versperren Rettungswagen Zufahrt am Elbwanderweg. Helfer wurden über die Barriere nicht informiert.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.