Nachtruhe

1000 Flüge verspätet: Hamburg Airport knackt Negativ-Rekord

Ein Flugzeug startet im Dunkeln von dem Flughafen in Hamburg (Archivfoto)

Foto: dpa

Ein Flugzeug startet im Dunkeln von dem Flughafen in Hamburg (Archivfoto)

Umweltsenator Jens Kerstan kritisiert Airlines. Bei absehbaren Verspätungen müssten Flüge auch einmal ausfallen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.