Hamburg

Lena Gercke designt Pullover für den guten Zweck

Model und Moderatorin Lena Gercke hat eine Kollektion Weihnachts-Pullover unter ihrem Label "LeGer" in Hamburg vorgestellt

Model und Moderatorin Lena Gercke hat eine Kollektion Weihnachts-Pullover unter ihrem Label "LeGer" in Hamburg vorgestellt

Foto: Klaus Bodig / HA

Die Moderatorin von „The Voice Of Germany“ hat ihr Label "LeGer" und eine Kollektion mit Weihnachtsmode in Hamburg vorgestellt.

Hamburg. Eigentlich ist es nur ein Polyacryl-Gemisch wie in vielen anderen Pullovern. Aber der bratapfelrote Rundhalspullover sieht an Lena Gercke (29), die 2006 die erste Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ gewann, einfach sexy aus. Eine Schulter liegt frei. Sie ist, wie der Rest ihrer schlanken Figur, zart gebräunt. Die Füße stecken in schwarzen Lack-Stilettos. Man könnte fast vergessen, dass es draußen acht Grad kalt ist. Im Kleinen Zollamt an der Ericuspromenade ist jetzt schon Weihnachten – mit Tannenbaum und Gans im Ofen.

Das liegt daran, dass die Gastgeberin ein großer Fan des Festes ist. „Ich liebe Weihnachten und alles, was damit zusammenhängt. Ich schaue mir zum Beispiel gerne amerikanische Filme wie ,Schöne Bescherung’ mit Chevy Chase an. Darin tragen alle diese lustig-kitschigen Sweatshirts. Genau so etwas wollte ich auch designen“, sagt Lena Gercke.

Teil der Erlöse soll gespendet werden

Für ihre neue Modemarke LeGer, zusammengesetzt aus den ersten Silben ihres Vor- und Nachnamens, hat das Model eine Kollektion mit Weihnachtspullis mit und ohne Kapuze herausgebracht. Die Modelle in Rot, Grün, Wollweiß und Rosa, mit Schneeflocken oder Sprüchen wie „All The Jingle Ladies“, kosten 39 und 49 Euro und werden über den Online-Shop About You verkauft. Der Erlös des dunkelgrünen Lichterketten-Pullis soll an DKMS Life fließen, die kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen anbietet; Lena Gerke unterstützt die Organisation seit fünf Jahren.

Ginge es nach dem Model, wäre das ganze Jahr über Weihnachten. „Mein Handy-Weckton ist ,All I Want For Christmas Is You’ von Mariah Carey. Damit werde ich also auch wach, wenn ich auf Sansibar bei 35 Grad bin.“ Im Dezember steht noch eine Moderation für „The Voice Of Germany“ an; danach wird mit Familie und Freunden in Cloppenburg gefeiert. „Dann hole ich mein Elektro-Piano ins Wohnzimmer und spiele alles, von Kitsch bis Klassik“, sagt die 29-Jährige. „Außerdem backe ich wie eine Wilde und esse zwei Wochen maßlos.“ Zum Glück sind ihre Pullis dehnbar.