Interview G20-Krawalle

SEK-Mann: "Schusswaffeneinsatz war freigegeben"

Über das Baugerüst gelangten Militante auf die Dächer der Häuser und wollten einrückende Polizisten mit Gehwegplatten bewerfen

Über das Baugerüst gelangten Militante auf die Dächer der Häuser und wollten einrückende Polizisten mit Gehwegplatten bewerfen

Foto: Anadolu Agency / Getty Images

Sie stürmten „sechs oder sieben Häuser“ in der Schanze, um „Dächer von Personen zu befreien“. Ein sächsischer SEK-Führer im Interview.