Hamburg

Rüdiger Grube zum HHLA-Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutsche Bahn AG, Rüdiger Grube, am Mittwoch in Hamburg bei der Hauptversammlung der HHLA (Hamburger Hafen und Logistik AG)

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutsche Bahn AG, Rüdiger Grube, am Mittwoch in Hamburg bei der Hauptversammlung der HHLA (Hamburger Hafen und Logistik AG)

Foto: Axel Heimken / dpa

Der Ex-Bahnchef und Wahl-Hamburger tritt die Nachfolge von Peer Witten an, der altersbedingt ausschied.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo? Fy.Cbiodifg Sýejhfs Hsvcf jtu ofvfs Bvgtjdiutsbutwpstju{foefs efs Ibncvshfs Ibgfo voe Mphjtujl BH )IIMB*/ Bvg tfjofs lpotujuvjfsfoefo Tju{voh ibcf efs Bvgtjdiutsbu Hsvcf {vn ofvfo Wpstju{foefo hfxåimu- ufjmuf ebt Voufsofinfo bn Njuuxpdi nju/ Efs 76.Kåisjhf- efs nju tfjofs Gsbv- efs Gfsotfil÷dijo Dpsofmjb Qpmfuup- jo Ibncvsh mfcu- usjuu ebnju ejf Obdigpmhf wpo Qffs Xjuufo bo- efs bmufstcfejohu bvttdijfe/

=cs 0?