Langer Tag der Stadtnatur

Gewinnen Sie eine Führung durch das Haus der Schmidts

Hannelore "Loki" Schmidt

Hannelore "Loki" Schmidt

Foto: dpa Picture-Alliance / Fischer / picture-alliance / dpa

Mit der Loki Schmidt-Stiftung zeichnet das Hamburger Abendblatt Hamburger aus, die sich für das Grün der Stadt einsetzen.

Hamburg gilt als grüne Metropole – doch der Erhalt von Grünflächen wird in einer wachsenden Stadt zur Herausforderung. Gemeinsam mit der Loki Schmidt Stiftung will das Abendblatt deshalb Hamburger auszeichnen, die sich privat dafür einsetzen, dass die Stadt grün bleibt.

Bringen Sie eine Brachfläche, eine Verkehrsinsel oder den Boden rund um einen Straßenbaum zum Blühen? Haben Sie einen besonders bienenfreundlichen Garten? Machen Sie das Dach Ihres Hauses oder des Carports zur wertvollen Insel für Pflanzen und Tiere? Dann bewerben Sie sich für den „Loki Schmidt Preis – Grünes Hamburg“.

Das gibt es zu gewinnen

Aus allen Einsendungen wird eine Jury die Gewinner auswählen.* Die Loki Schmidt Stiftung vergibt als 1. Preis einen Obstbaum aus dem Garten von Ehren sowie eine Führung mit Gartenbotschafter John Langley durch das Schmidt-Haus in Langenhorn, als 2. Preis eine Führung durch Loki Schmidts „Urwald“ am Brahmsee und als 3. Preis eine Führung durch den Botanischen Garten in Klein Flottbek.

Senden Sie uns eine kurze Beschreibung und ein Foto Ihres Projekts an: grueneshamburg@loki-schmidt-stiftung .de oder Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg. Die Preisverleihung findet im November in der Bucerius Law School statt. Die Jury besteht aus John Langley, Botschafter der Loki Schmidt Stiftung, Blumentochter Tessa Petzoldt, Johannes von Ehren vom Garten von Ehren, Abendblatt-Garten­experte Karl Günther Barth und Abendblatt-Redakteurin Jule Bleyer.

* Teilnahme nur aus Deutschland möglich. Mitmachen dürfen nur Teilnehmer ab 18 Jahren. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KG und der beteiligten Firmen dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg