Bundesgerichtshof

Urteil: "Aida"-Kussmund darf auch weiter fotografiert werden

Der Kussmund von Aida-Kreuzfahrtschiffen darf weiterhin fotografiert und auch ins Internet gestellt werden

Foto: Ingo Wagner / Picture Alliance

Der Kussmund von Aida-Kreuzfahrtschiffen darf weiterhin fotografiert und auch ins Internet gestellt werden

Kurz vor dem Hafengeburtstag, zu dem vier "Aida"-Schiffe erwartet werden, ist die Reederei im Bilderstreit um den Kussmund unterlegen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.