Wissenschaft

Weltweiter Protest gegen Donald Trump erreicht Hamburg

Sie wollen Fakten statt Fabeln: ein Teil des Hamburger Organisationsteams (v. l.) – Marina Brink, Ellen Jonatha, Candice Newton, Imke Fiedler, Julia Offe und Annika vom Scheidt – mit einem Banner

Sie wollen Fakten statt Fabeln: ein Teil des Hamburger Organisationsteams (v. l.) – Marina Brink, Ellen Jonatha, Candice Newton, Imke Fiedler, Julia Offe und Annika vom Scheidt – mit einem Banner

Foto: Roland Magunia / HA

Forscher wollen am Sonnabend mit einem „Marsch für die Wissenschaft“ in der Hansestadt demonstrieren.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.