Hamburg

AfD plant Mai-Kundgebung auf dem Gänsemarkt

Die Partei will darüber diskutieren, ob SPD und Gewerkschaften noch die Interessen der Arbeitnehmer in Deutschland vertreten.

Hamburg. Die Interessengemeinschaft für Arbeitnehmer in der AfD (AidA) hat für den 1. Mai eine Kundgebung auf dem Hamburger Gänsemarkt angemeldet. Die Veranstaltung, die von 13 bis 16 Uhr stattfinden soll, steht unter dem Motto: „Das neue Rot der Arbeitnehmer ist Blau“.

„Wir werden die Frage diskutieren, ob SPD und Gewerkschaften noch glaubhaft die Interessen der Arbeitnehmer vertreten“, sagte Chistian Waldheim, einer der beiden Bundessprecher der AidA, dem Abendblatt. Dazu soll es Beiträge von mehreren Rednern geben, die Waldheim aber noch nicht nannte. Zu der Kundgebung erwartet AidA rund 2000 Teilnehmer. Die Versammlung ist bei der Polizei angemeldet, aber noch nicht genehmigt.

( cw )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg