Monopoly in Hamburg

Schillernder Milliardär kauft ein Stück der Alsterarkaden

Die Alsterarkaden entstanden nach italienischem Vorbild in den Jahren nach dem Großen Brand von 1842. Das Gebäude Neue Wall 9 ist das zweite von rechts

Foto: imago stock&people / imago/Westend61

Die Alsterarkaden entstanden nach italienischem Vorbild in den Jahren nach dem Großen Brand von 1842. Das Gebäude Neue Wall 9 ist das zweite von rechts

Uwe Reppegather sichert sich historisches Gebäude am Neuen Wall. Auch an der Spitalerstraße hat der Tycoon investiert.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.