Untersuchungshaft

Einbrecher im Büro auf frischer Tat ertappt

Der 48-Jährige hatte an der Billstraße zunächst versucht, ein Fenster eines Bürogebäudes aufzuhebeln.

Hamburg. Die Polizei hat am Sonntagabend einen Einbrecher an der Billstraße gefasst. Der 48-Jährige hatte dort zunächst versucht, ein Fenster eines Bürogebäudes aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, schlug er ein Bürofenster ein, daraufhin wurde Alarm ausgelöst. Polizisten umstellten wenig später das Gebäude und nahmen den Mann fest, der im beleuchteten Büro vor dem Schreibtisch kniete und Schubladen durchsuchte. Er kam in die Untersuchungshaftanstalt.