Zwischenruf

Wie gut ist gestern?

„Früher war mehr Lametta!“ Wer hat’s gesagt? Richtig, Loriot in seiner Paraderolle als „Opa Hoppenstedt“; nur wenige Sekunden bevor das AKW von Enkel Dickie „Puff“ machte, die Kühe umfielen und die Bäume und die Häuser.

Früher. War. Mehr. Lametta. Lassen Sie sich diese vier Wörter auf der Zunge zergehen. Vielleicht geraten Sie sogar ins Grübeln, ob früher tatsächlich mehr Lametta war? Ob früher alles „besser“ gewesen sein könnte? Die Antwort lautet: Nein. Es mag vielleicht vieles gut gewesen sein, aber nicht alles war besser. Und wussten Sie, dass sich unsere Erinnerungen im Laufe der Jahre manchmal regelrecht verzerren, weil unser emotionales Gedächtnis so fehlerhaft arbeitet wie die fragmentierte Festplatte eines Computers?

Genau das ist der Grund, warum wir Vergangenheit ständig glorifizieren. Selbst wenn uns junge Leute Statistiken vorlegen, die beweisen, dass es uns niemals besser gegangen ist als heute. Auch wenn früher vielleicht ein bisschen mehr Lametta war.