Hamburg

Prozess um Ergo-Sexparty für 52.000 Euro geplatzt

Die Affäre um Lustreisen hat das Image des Versicherers Ergo stark beschädigt

Die Affäre um Lustreisen hat das Image des Versicherers Ergo stark beschädigt

Foto: © Ralph Orlowski / Reuters / REUTERS

Ein Ex-Manager und der Chef einer Event-Agentur sollten sich wegen Untreue verantworten. Nun kommt es jedoch nicht zum Prozess.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.