Asylpolitik

Hamburg erwartet bis zum Jahresende 31.000 Flüchtlinge

Flüchtlinge ziehen in eine neue Unterkunft im Stadtteil Hamburg-Jenfeld ein. Bis Ende des Jahres sollen bis zu weitere 11.000 Asylbewerber in der Hansestadt aufgenommen werden

Flüchtlinge ziehen in eine neue Unterkunft im Stadtteil Hamburg-Jenfeld ein. Bis Ende des Jahres sollen bis zu weitere 11.000 Asylbewerber in der Hansestadt aufgenommen werden

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Unternehmen „Fördern und Wohnen“ rechnet mit bis zu 11.000 weiteren Asylbewerbern bis Ende 2015. Dafür seien größere Unterkünfte nötig.