HafenCity . Der Supermarkt-Unternehmer eröffnet heute eine Filiale im Überseequartier. Mit einem Apfelstand in Barmbek fing alles an.

Er ist gekommen, um zu bleiben. Vincenzo Andronaco besuchte Hamburg zum ersten Mal 1970 – und ist nicht mehr gegangen. Die Hansestadt ist seine Heimat geworden, privat wie beruflich. In Billwerder eröffnete er seinen ersten italienischen Supermarkt „Andronaco“, der ihn bekannt machte. So bekannt, dass er heute seinen neunten Feinkostmarkt mit Restaurant eröffnet. In der HafenCity.