Car-Sharing

Car2go verzichtet auf Niendorf, Bramfeld und Horn

Ein Smart der car2go-Flotte

Ein Smart der car2go-Flotte

Foto: Juergen Joost

Einige Außenbezirke Hamburgs sind beim Car-Sharing-Anbieter nur wenig gefragt. Dafür gibt es bald mehr Fahrzeuge in Innenstadtnähe.

Hamburg. Der Car-Sharing-Anbieter car2go wird zum 17. August sein Geschäftsgebiet verdichten. Wenig frequentierte Stadtteile wie Niendorf, Bramfeld oder Horn fallen ganz oder zum Teil heraus, Blankenese kommt dafür hinzu. Ziel der Aktion sei es, mehr Fahrzeuge in den hoch frequentierten, innenstadtnahen Bereichen zur Verfügung zu stellen. Die Anzahl der Fahrzeuge in Hamburg, momentan rund 700, soll sich nicht verändern.

"Diese Anpassung ist das Ergebnis einer längeren und intensiven Untersuchung der bestehenden Gebiete. Wir wissen mittlerweile sehr genau, wo in der Stadt unser Service stark nachgefragt wird und in welchen Bereichen die Nachfrage nach car2go Fahrzeugen geringer ausfällt", erklärt Pressesprecher Andreas Leo.

Die Fahrzeuge in den Innenstadtbereichen würden acht bis zehn mal täglich angemietet, etwa die doppelte Anzahl von Fahrten wären möglich, stünden dort genügend Smarts zur Verfügung. Gleichzeitig würden die Autos in den Außenbereichen der Geschäftsgebiete deutlich seltener (teilweise nur zwei bis drei mal täglich) angemietet.

97 Prozent der Kunden würden profitieren

Von den Verkleinerungen des Geschäftsgebietes seien in Hamburg weniger als drei Prozent der car2go Kunden betroffen, die Verfügbarkeit freier Fahrzeuge wird sich für rund 97 Prozent der Kunden verbessern, die nach wie vor innerhalb des Geschäftsgebietes wohnen, erklärt Leo.

Car2go hatte erst im März dieses Jahres angekündigt, seine Flotte auszutauschen und 650 neue Fahrzeuge mit einer Technik einzusetzen, die den Zugang ausschließlich mit der car2go-App ermöglicht. Die Umstellung soll gleichzeitig auch in Wien und in weiteren Schritten an allen übrigen car2go-Standorten erfolgen. Aktuell sind bereits 550 der 700 Fahrzeuge umgestellt.

In Hamburg hat car2go die meisten Kunden in Deutschland, derzeit sind rund 95.000 aktive Mitglieder registriert.

HIER SEHEN SIE DAS ALTE UND NEUE GESCHÄFTSGEBIET