Fruchtallee

Wieder Unfall mit Linienbus - vier Verletzte

Bei einem Busunfall auf der Fruchtalle sind am Sonnabendnachmittag vier Menschen verletzt worden

Bei einem Busunfall auf der Fruchtalle sind am Sonnabendnachmittag vier Menschen verletzt worden

Foto: Daniel Herder

Die Serie der Busunfälle in Hamburg reißt nicht ab. Am Sonnabend krachte es auf der Fruchtallee. Vier Personen wurden verletzt.

Hamburg. Bei der Kollision eines Linienbusses mit einem Pkw auf der Fruchtallee/ Ecke Eppendorfer Weg sind am Sonnabendnachmittag vier Menschen leicht verletzt worden, darunter auch ein Kind. Drei Betroffene wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Hintergründe sind noch unklar.

Bei dem Bus handelt es sich um den Ersatzverkehr für die U2, der noch bis Sonntagabend zwischen Schlump und Hagenbecks Tierpark hin und her pendelt. Die Fruchtallee wurde in Richtung stadtauswärts gesperrt. Der Verkehr wird über den Eppendorfer Weg umgeleitet.

Es ist der vierte Unfall mit einem Linienbus in Hamburg binnen weniger Tage. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Metrobus der Linie 5 waren am Donnerstagvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden, am Montag kam es zu zwei Kollisionen zwischen Autofahrern und Bussen in Hamburg. (HA)