Hoheluft-Ost

Wieder Unfall mit Linienbus: zwei Verletzte

Offenbar musste der Busfahrer eine Vollbremsung einleiten, weil eine Person bei Rot über die Ampel ging. Mutter und Kind leicht verletzt.

Hamburg. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Metrobus der Linie 5 sind am Donnerstagvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach ersten Angaben der Feuerwehr soll es sich um Mutter und Kind handeln. Offenbar geschah der Unfall infolge einer Vollbremsung an der Gärtnerstraße/Ecke Breitenfelder Straße. Hintergründe sind noch unklar.

Nach unbestätigten Berichten soll ein Fußgänger bei Rot über die Ampel gelaufen sein. Es ist der dritte Unfall mit einem Linienbus in Hamburg binnen weniger Tage. Am Montag kam es zu zwei Kollisionen zwischen Autofahrern und Bussen. (HA)