Hamburger Unternehmer

"Closed"-Gründer Günther Giers gestorben

Der Hamburger Unternehmer Günther Giers ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Vor einigen Jahren übernahm sein Sohn die Firmenleitung.

Hamburg. Der Hamburger Unternehmer und langjährige Chef des Modelabels "Closed", Günther Giers, ist am Dienstag im Alter von 80 Jahren gestorben. Giers hatte das Unternehmen über viele Jahre hinweg erfolgreich geführt. Er starb nach kurzer, schwerer Krankheit.

Das Modelabel Closed wurde 1978 unter anderem Namen in Italien gegründet. Aufgrund von wirtschaftlichen Schwierigkeiten gab es 1991 einen Eigentümerwechsel: Das Unternehmen wurde bei einer Versteigerung an die Hamburger Geschäftsleute Günther Giers und Hans Leplow verkauft.

So ergab sich der Standortwechsel für die Firma, die für sich die Erfindung der stonewashed Jeans in Anspruch nimmt, in die Hansestadt. 2004 übernahmen die heutigen Geschäftsführer Gordon Giers, Sohn von Günther Giers, sowie Hans Redlefsen und Til Nadler das Unternehmen. (HA)