Sommerspiele

Olympiabewerbung: heute Entscheidung für Segel-Standort

Segelyachten auf der Förde in Kiel (Archivfoto)

Segelyachten auf der Förde in Kiel (Archivfoto)

Foto: picture alliance

Am Montagnachmittag entscheidet sich, welche Stadt Teil der Hamburger Olympia-Bewerbung wird. Im Rennen sind Kiel, Lübeck und Rostock.

Hamburg. Rostock/Warnemünde, Lübeck/Travemünde, Kiel oder Cuxhaven? Am heutigen Montag geben die Stadt Hamburg und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sowie der Deutsche Segler-Verband (DSV) die Stadt bekannt, in der als Teil der Hamburger Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024/28 die Segel-Wettkämpfe ausgetragen werden sollen.

Das Ergebnis wird von DOSB-Präsident Alfons Hörmann, dem Hamburger Senator für Inneres und Sport, Michael Neumann (SPD), DSV-Präsident Andreas Lochbrunner und DOSB-Vorstand Bernhard Schwank um 14 Uhr verkündet. (HA)