Olympia in Hamburg

Grünes Licht für Rugby 2024 in der Hansestadt

Hamburg. Nicht selten wird die Elbmetropole als grüne Stadt bezeichnet. Da klingt es wenig verwunderlich, dass die zahlreichen Parkanlagen mit Blick auf mögliche Sommerspiele 2024 eine zentrale Rolle einnehmen würden. Bestes Beispiel: das Rugby-Sportstättenkonzept. Im Altonaer Volkspark könnte ein entsprechendes Stadion gebaut, die bereits bestehenden Anlagen am Jahnring und an der Saarlandstraße zur Vorbereitung genutzt werden.

Die Anlagen befinden sich im Winterhuder Stadtpark und werden bereits regelmäßig von Football- oder Rugby-Clubs genutzt. Am Jahnring sind die Regionalliga-Footballer der Hamburg Pioneers beheimatet. Trotz fehlender Tribünen finden hier 700 Zuschauer Platz. Zum Duell zwischen den Pioneers und den Hamburg Blue Devils drängten sich einst 1000 Zuschauer auf die Anlage.

Nur rund 500 Meter entfernt befindet sich die Rugby-Arena Stadtpark an der Saarlandstraße 71. Die Bundesligisten FC St. Pauli und Hamburger RC tragen hier ihre Heimspiele aus.