Neue Studie: In Hamburg fehlen 4000 Erzieher

Hamburg. Viele Kita-Betreuer fühlen sich überlastet – in Hamburg fehlen im Krippenbereich 4000 Erzieher. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die von den Hamburger Wohlfahrtsverbänden vorgestellt wurde. „Die aktuellen Rahmenbedingungen sind inakzeptabel“, sagt die Bildungsforscherin Susanne Viernickel, die die Untersuchung durchführte. Die Kosten für mehr Personal in Krippen werden auf 200 Millionen Euro geschätzt.