Spektakel aus Indien

Startschuss für weltweites Holi Festival fällt in Hamburg

Am 10. Mai wird vor der HSV-Arena wieder mit Farbe und Wasser gespritzt. Im vergangenen Jahr kamen rund 15.000 Teilnehmer zu dem farbenfrohen Spektakel. 2014 startet das Holi Festival of Colours sogar seine Tour in der Hansestadt.

Hamburg. Der Startschuss für das Holi Festival of Colours fällt in diesem Jahr in Hamburg. Unter dem Motto „Be Happy“ macht das farbenprächtige Spektakel in rund 30 Städten auf der ganzen Welt Halt. Geplant sind die bunten Feste unter freiem Himmel unter anderem in Berlin, Dortmund und München, aber auch in Chile, Kenia und Dubai.

In Hamburg steigt das Holi Festival am Sonnabend, 10. Mai 2014 um 10 Uhr. Wie im letzten Jahr kommen die Teilnehmer auf der Fläche vor der Imtech Arena zusammen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 30. März.

Das Holi-Festival ist eine Tradition aus Nordindien, bei der sich Menschen gegenseitig mit gefärbtem Pulver und Wasser besprengen und ausgelassen feiern. 2012 fand das Event in Berlin und damit zum ersten Mal auch in Deutschland statt.

In den vergangenen Jahren gab es in Hamburg immer wieder Verwirrungen um das Event. 2012 stritten sich zwei Veranstalter darum, wer das Festival ausrichten darf. Am Ende scheiterte das Vorhaben an einem unvollständigen und zu spät eingereichten Genehmigungsantrag. Der bereits angekündigte Termin platzte. Im letzten Jahr gab es hingegen gleich zwei Termine, weil sowohl der Hamburger Kultursommer, als auch das Holi Festival of Colours das bunte Spektakel ausrichten wollten.

Zu der Open-Air-Party vor der HSV-Arena kamen 2013 rund 15.000 Teilnehmer. Das Fest war nach kürzester Zeit bereits ausverkauft. In diesem Jahr sollen unter anderem die DJ’s Aka Aka, Moguai, Eskei83 und das Bombay Boogie Soundsystem den Holi-Fans einheizen.