Die Räumungsklagen gegen sechs der acht Bewohner wurden abgewiesen. Ein Investor will an der Hegestraße Eigentumswohnungen bauen – die Mieter sind ihm im Weg.

Hamburg. Sieg für die Mieter der Hegestraße vor Gericht: Das Amtsgericht Mitte hat am Montagmorgen die Räumungsklagen gegen sechs der acht Mieter abgewiesen. Ihr Vermieter, ein Investor, will auf dem Filetgrundstück am Eppendorfer Baum Eigentumswohnungen bauen – acht Mieter sind ihm im Weg.