Carsharing

Hamburg für DriveNow erfolgreichster Launch

In Hamburg haben sich seit dem Start von DriveNow Anfang November 2013 mehr als 25.000 Kunden registriert. Das schaffte das Münchner Unternehmen in keiner anderen Stadt bisher.

München/Hamburg. Der Carsharing-Anbieter DriveNow kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurückblicken. Pünktlich zum Jahreswechsel 2013/2014 konnte das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE seinen 200.000sten Kunden verzeichnen und damit innerhalb von zwölf Monaten seine Nutzerzahl nahezu verdreifachen.

In Hamburg haben sich seit dem Start von DriveNow Anfang November 2013 mehr als 25.000 Kunden registriert – der bisher erfolgreichste Launch in einer deutschen Stadt. Im November startete DriveNow in Hamburg mit zunächst 450 Fahrzeugen und einem 90 Quadratkilometer großem Geschäftsgebiet.

„Flexibles Carsharing hat sich fest im Mobilitätsangebot der deutschen Metropolen etabliert. Mittlerweile nutzen über 215.000 Kunden bundesweit unsere vielseitige Fahrzeugflotte für immer mehr private und geschäftliche Fahrten. Dieser Trend wird sich aus unserer Sicht fortsetzen. Der Markt ist gerade erst im Entstehen und bei weitem noch nicht ausgeschöpft“, sagt Andreas Schaaf, Geschäftsführer bei DriveNow.

Innovationsschwerpunkt war 2013 die an den Kundenbedürfnissen orientierte Angebotserweiterung. So hat DriveNow neben neuen Nutzungs-, Fahrzeug- und Preismodellen auch flexible Versicherungsangebote eingeführt. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern wurden spezielle Freizeitpakete für Shopping, Skifahren oder Wellness entwickelt, die nach München nun auch auf die anderen Städte ausgeweitet werden. All diese Angebote können spontan direkt im Auto gebucht werden.

Die mittlerweile neun Premium-Modelle der Marken BMW und MINI umfassende Flotte wird im nächsten Jahr um den BMW i3 ergänzt. Derzeit können die Kunden städteübergreifend auf rund 2350 Fahrzeuge zugreifen.

Tipp: Mit MeMobility kann man die Carsharing-Angebote vergleichen und buchen.

( (fhe) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg