Zwischenruf

Mein lieber Fahrstuhl ...

Ein Dankeschön von Andreas Dey