Info

Protestaktion am 21. Dezember in der City

Für den 21. Dezember hat die linke Szene eine Großdemo in der Innenstadt angemeldet, zu der bundesweit aufgerufen wird. Joachim Lenders, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), geht davon aus, das die von Rote-Flora-Eigentümer Klausmartin Kretschmer gesetzte Räumungsfrist den Zulauf deutlich erhöht.

Die Polizei wird sich mit einem Großaufgebot auf den Tag vorbereiten. Bislang gibt es noch keine offizielle Lageeinschätzung. Die Behörden gehen davon aus, dass gewaltbereite Demonstranten aus der linksautonomen Szene in nicht unerheblichem Umfang aus Berlin oder Göttingen zur Demonstration nach Hamburg anreisen werden.

Joachim Lenders geht davon aus, dass an dem Sonnabend nicht nur die Alarmhundertschaften, bestehend aus Polizisten der Hamburger Polizeiwachen, und die gesamte Bereitschaftspolizei eingesetzt werden. Er rechnet damit, dass die Einsatzführung Hundertschaften aus anderen Bundesländern und von der Bundespolizei anfordert.