Vattenfall baut neues Gaskraftwerk am Elbufer in Wedel

Hamburg. Es kostet bis zu 500 Millionen Euro und soll künftig die Hansestadt mit Fernwärme versorgen: Nach Informationen des Abendblatts haben sich die Stadt und der Energieversorger Vattenfall jetzt auf den Standort für ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk geeinigt. Es soll in Wedel errichtet werden, an der Elbe, direkt neben der bisherigen Anlage zur Fernwärmeversorgung. Neben Heizenergie wird das 2016/17 in Betrieb gehende Kraftwerk auch in der Lage sein, überschüssigen Windstrom zu speichern und ins Fernwärmenetz einzuleiten.

Für die Umwelt wäre der Ersatz des alten Meilers positiv, denn die bisherige Anlage in Wedel pustet jedes Jahr 1,5 Millionen Tonnen des Klimagifts CO2 in die Luft. Der Ausstoß des neuen Gas- und Dampfturbinenkraftwerks beträgt weniger als die Hälfte davon.