Asienreise

Hamburg-Shanghai: Zahl der Direktflüge bleibt gleich

Shanghai. Die Anzahl der Direktflugverbindungen zwischen den beiden Partnerstädten Hamburg und Shanghai wird vorerst nicht erhöht. Es bleibe bei den zwei Verbindungen pro Woche, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung von Hamburg Airport, Michael Eggenschwiler, nach einem Treffen mit China Eastern in Shanghai. Es sei nicht zu erwarten gewesen, dass die Gesellschaft die Verbindung ausbaue. „Dafür ist die Strecke Hamburg-Shanghai noch zu jung“, sagte Eggenschwiler.

Hamburg und Shanghai sind seit Ende August direkt per Flugzeug miteinander verbunden, seit Ende Oktober mit zwei Flügen pro Woche. Wichtig ist laut Eggenschwiler, eine Auslastung bei den bestehenden Flügen zu erreichen. Auch soll es vorerst bei dem Zwischenstopp in Frankfurt am Main bleiben.