Info

Ein magischer Ort

"Die Elbphilharmonie wird über die Jahre so viel zusätzliches Geld in die Kassen der Hamburger Wirtschaft, der Hotels, Restaurants, Geschäfte und damit letztlich auch in die Steuerkassen spülen, dass sie sich von selbst bezahlen wird", sagte Nikolaus W. Schües. Der Vorsitzende des Freundeskreises Elbphilharmonie stellte gestern das Heft "Ein magischer Ort - Hamburg freut sich auf die Elbphilharmonie" (5 Euro) vor. In Reportagen und Interviews ist alles Wissenswerte über das Bauwerk zusammengefasst. Den Titel verdanken die Macher des Heftes übrigens Thomas Möller. Trotz aller Probleme, so der Hochtief-Chef, handele es sich um ein wunderbares Projekt, da es "an einem magischen Ort" stehe.