Winter in der Stadt

Morgens, halb zehn in Hamburg

Hamburg. Verdrängen wir mal für diese fotografische Momentaufnahme die Bilder von Staus auf glatten Straßen und die trüben Gedanken daran, dass man noch den Gehweg vor der Tür von Eis und Schnee befreien müsste. Denn, der Winter hat auch schöne Seiten!

Man muss sie nur erkennen - und wahrnehmen. Wie die Studentinnen Friederike Harder (l.) und Laura Meyer, die sich an der Alsterperle eine Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress-Shopping gönnen. Die Aussichten dafür sind gut. Nicht nur, weil die beiden auf die Alster blicken, sondern weil die Wetterprognose gut ist fürs Wochenende. Nur darf das Frühstück nicht zu ausgedehnt genossen werden. Sonst wird die heiße Schokolade nämlich schnell zum kalten Kakao.