Loki Schmidt - ein Abschied in h-Moll

Hamburg. "Mit unserer Loki Schmidt verliert Hamburg eine große Persönlichkeit - eine Hanseatin im besten Sinne: geradlinig, bescheiden und mit dem Herzen bei den Menschen." Diese Abschiedsworte trug Hamburgs Bürgermeister Christoph Ahlhaus mit Ehefrau Simone in eines der beiden Kondolenzbücher in der Rathausdiele ein - so wie Hunderte Hamburger, die geduldig Schlange standen. Viele bekundeten auch Witwer Helmut Schmidt und Tochter Susanne ihr Beileid. Der Staatsakt findet am 1. November im Michel statt. Gespielt wird die h-Moll-Suite von Bach. Wie Loki es sich gewünscht hätte.