Info

Wilhelmsburg

Flächenmäßig ist der Stadtteil Wilhelmsburg der größte Hamburger Stadtteil und hat mit mehr als 49800 Einwohnern nach Rahlstedt, Billstedt, Eimsbüttel, Bramfeld und Winterhude die sechstgrößte Einwohnerzahl. Die Elbinsel ist 35,3 Quadratkilometer groß.

Am 4. September 1672 erwarb Georg Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg-Celle drei große Elbinseln, die daraufhin eingedeicht und durch Verbindungsdeiche vereint worden sind. Sie trugen fortan den Namen Wilhelmsburg. Die längste und eine der wichtigsten Straßen Wilhelmsburgs erinnert heute noch als Georg-Wilhelm-Straße an den Gründer.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg