Info

Das mobile Trampolin

Die Hightech-Stelzen, die das Bouncen (englisch "to bounce": hüpfen, springen) ermöglichen, bestehen aus einer Halterung mit Schnallen, einer beweglichen Aluminium-Stelze mit Gummifuß und einem stabilen Federglas-Stab.

339 Euro kostet das Paar Stiefel. Je nach Körpergewicht gibt es verschiedene Stelzenmodelle. Die leichtesten Hüpfer dürfen 30 Kilo wiegen, und bis 120 Kilo sind der Sprungkraft keine Grenzen gesetzt.

Die Technik ist einfach. Auf die Fiberglasfedern wird mittels Körpergewicht Druck ausgeübt. Die Feder wird zusammengepresst und erzeugt, wenn sie sich wieder entspannt, einen Impuls, den der Bouncer in Hüpfen oder Laufen umsetzen kann.

www.bouncen-in-hamburg.de