Info

Hier können Sie Deutschland gegen Ghana erleben

In 3-D: Die UCI-Kinos Mundsburg (Hamburger Straße), Othmarschen Park (Baurstraße) und Smart City (Friedrich-Ebert-Damm) zeigen erstmals in Hamburg ein WM-Spiel in 3-D-Technik.

International: Ein deutsch-ghanaisches Kirchenfest mit Public Viewing wird um 18 Uhr von Bischöfin Maria Jepsen an der evangelischen Erlöser-Kirche in Hamburg-Borgfelde (Jungestaße) eröffnet. Vor dem Spiel gibt es viel Kultur.

In Kiezkulisse: Kap Pauli am Spielbudenplatz mit Palmen, Liegestühlen und 20 Fernsehern.

Im Park: 300 lauschige Plätze bietet das Café Sommerterrassen am Stadtpark (Südring).

In Elbnähe: Fußball und Fluss - das geht in der Fischauktionshalle (Große Elbstraße), im Beach-Club Strand Pauli (Hafenstraße) oder im Lago Bay (Landungsbrücken).

Im Biergarten: Bei Weizenbier und Brezn mit bis zu 1200 Menschen etwas süddeutscher Deutschland sehen - in Hamburgs größtem Biergarten im Stadtpark (Hindenburgstraße) ist das möglich.

Im Klub: WM-Tippstudio und Klatsch & Tratsch aus der ersten Tresenreihe gibt es im Knust (Neuer Kamp).

Im Verbund: Am Alma-Wartenberg-Platz in Ottensen haben sich Kneipen und Restaurants zusammengetan und 50 TV-Geräte aufgestellt. Ein Fest.

In Little Italy: WM-Pizza mit südafrikanischem Einschlag gibt es bei den Landsleuten der Weltmeister von 2006 im Terrazza (Mercado Ottensen).