Info

Großer Andrang auf der Abendblatt-Familientribüne

Paul Biesterfeld aus der Vorschule Lehmkuhlenweg in Sülldorf konnte auf dem Heiligengeistfeld das Spiel bequem im Sitzen erleben. Gemeinsam mit mehreren Dutzend Altersgenossen und deren Eltern hatte der Sechsjährige Karten für die Familientribüne des Abendblatts und der Techniker Krankenkasse gewonnen.

In bester Sichtweite zum Riesenmonitor herrschte schon vor dem Anpfiff weltmeisterliche Stimmung. Vorher hatte sich der Nachwuchs auf vielfältige Art aufgewärmt. Neben Torwandschießen, Tischkicker und Kletterwand zählte auch Schminken von Nicole und Wiebke zum Programm. Gut, dass Pauls Unterricht wegen der WM morgen erst um 9.15 Uhr beginnt.

Für das deutsche Spiel gegen Ghana am 23. Juni können sich Abonnenten anmelden. Im Internet: www. abendblatt.de/familientribuene oder per SMS mit HAM WM TRIBUENE sowie Zahl der Begleitpersonen plus Namen an die Kurzwahl 52020 (49 Cent/sms).