Drogeriekette Rossmann

Rossmann: 1000 neue Arbeitsplätze und neue Filialen

Foto: Roland Magunia

An der Spitalerstraße öffnete die größte Rossmann-Filiale Hamburgs. Und der Inhaber kündigt bereits weitere Filialen an.

Hamburg. Die Drogeriemarktkette Rossmann expandiert kräftig. „Im Schnitt schaffen wir jedes Jahr 1000 Stellen in Deutschland. Das haben wir auch 2010 vor“, sagte Rossmann-Chef Dirk Roßmann im Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“ (Sonnabend-Ausgabe).

120 neue Läden sollen zudem in diesem Jahr eröffnet werden. Allein in Hamburg sei noch Platz für zehn bis 15 zusätzliche Filialen. In den vergangenen Monaten sind die Umsätze bei Rossmann stark gestiegen. „Im ersten Quartal hatten wir in Deutschland eine Steigerung um zwölf Prozent“, sagte Roßmann. Zudem kündigte der 63-Jährige an, dass seine Filialen für Familie mit Kleinstkindern deutlich attraktiver werden sollen. „Ab April führen wir eine Babybonuscard und eine neue Elternzeitschrift ein“, sagte er.