Ernst Cramer gestorben

"Er wird uns und dem Verlag fehlen"

Foto: Ingo Röhrbein

Der Vorstandsvorsitzende der Axel-Springer-Stiftung wurde 96 Jahre alt. Kondolenzbücher liegen noch bis zum kommenden Sonntag aus.

Hamburg. Vorstand, Aufsichtsrat und Mitarbeiter der Axel Springer AG trauern um Ernst Cramer. Friede Springer und die Vorstände trugen sich in Berlin als Erste in die Kondolenzbücher ein. Auch in Hamburg gedachten bereits etliche Mitarbeiter des am Dienstag im Alter von 96 Jahren gestorbenen Journalisten und Vorstandsvorsitzenden der Axel-Springer-Stiftung. Die Kondolenzbücher werden in Hamburg und Berlin noch bis zum kommenden Sonntag, 24. Januar, ausliegen.